m3

Anregende Pflanzen/Afrodisiaka

Seit Urzeiten sind die Menschen bemüht, das Geheimnis der Sexualität zu entschlüsseln. Es ist weder Liebesmagie, noch Liebeszauber, wenn sich zwei Meschen kennen und lieben lernen. In den letzten Jahren ist es gelungen Stoffe zu finden, die sich als sehr wichtig für das menschliche Sexualleben entpuppten: Pheromone - es sind Lock - und Signalstoffe , welche fast alle Säugetiere zur Kommunikation mit ihren Artgenossen des anderen Geschlechts ausscheiden um das Lustempfinden, die sexuelle Attraktivität zu steuern.

Im Volksmund wird es so umschrieben: Die Menschen können sich gut riechen.....und wirklich, wenn wir einen Menschen finden, dessen Geruch uns zusagt, fühlen wir uns zu ihm hingezogen, es kann sogar eine Partnerschaft für´s Leben entstehen.

Die Nase der Menschen ist nicht besonders gut entwickelt, aber diesen Geruch nehmen wir alle ganz deutlich wahr und zwar nicht direkt mit der Nase, sondern mit dem Jacobsonschen Organ - auch vomero-nasales Organ genannt.
Und da hat sich die Industrie etwas einfallen lassen um das Liebesleben der Menschen zu "bereichern", Pheromone werden jetzt auch künstlich hergestellt, welche Stoffe hier genau verwendet werden, das bleibt ein Geheimniss.

Das Ergebnis ist aber interessant - auch diese Pheromone haben die gewünschte Wirkung! Das andere Geschlecht kann mit diesen Präparaten positiv beeinflußt und angezogen werden.

Pheromone kann man hier beziehen:

- Eroscape - Pheromone

 

Es gibt aber auch pflanzliche Mittel, welche das Lustempfinden steigern können, sogar die Kräuter in unserer Küche, können - richtig eingesetzt - diese Wirkung haben.

Solche Kräuterpräparate kann man hier bestellen: MANPOWER!! Die Potenz- Energiesensation!
Pflanzlich

Die Alternative zu Viagra!
Testen Sie jetzt Roburplus!

oder hier: LUST UND POTENZ
JETZT KANNST DU IMMER !!

Manchmal spielt uns aber unsere Psyche einen Streich und wir können nicht entspannen, uns fallen lassen und die richtige Lust empfinden - in diesem Fall könnte eine Selbsthypnose "Therapie" wirksam sein.

Hier sind ein paar Bücher und DVDs vorgestellt.

 

Und hier sind die Pflanzlichen "Lustesteigerer" aus dem Küchenschrank und aus dem Kräuterschrank:

Abelmoscus Hibiscus moschatus erhältlich in der Apotheke, Naturkostladen

Ananas, ähnlich wie Papaya mit Chilipulver genossen steigert die Lust

Anis wirkt anregend

Avokado

Basilikum - regt die Durchblutung an

Betelnuss

Chayenpfeffer

Damiana wird als starkes Aphrodisiakum angesehen

Dateln

Ginseng

Ingwer weckt heiße Gefühle

Jasmin hat betörenden Duft

Jojoba Öl- wird als Basisöl genutz

Kalmus - aktiviert

Kokosnuss - mit Honig, Kardamon Anis und Fenchel verspeist

Kolanüsse

Mandeln

Mango

Minzöl

Muskatnuss

Piment

Vanille

Ylang-Ylang

Yohimbebaum Soll sehr gut wirken!

Zimt - mit Ingwer vermischt dient er als aphrodisierend

Es gibt ein paar interessante Bücher auf dem Markt, die dieses Thema sehr ausführlich behanden auch die Dosierung und Verwendung wird in diesen Büchern ausführlich beschrieben. In dem Buch Aphrodites Geheimnis von Brigite Frohn in dtv Verlag erschienen, findet man viele Liebespflanzen und Liebesrezepte zum Nachahmen bereit.

Hier ein paar Tipps aus diesem Buch:

Neben dem Eid, den die Mediziner bis heute in seinem Namen ablegen, hat Hippokrates uns auch ein Weinrezept hinterlassen, das er bei mangelnder Liebeslust verordnete: Dazu gibt man 1 Teelöffel gemahlenen Zimt, 1 Gramm Ingwerwurzel, je 1 Gramm gemahlenen Muskat und Nelken, 20 Tropfen Pomeranzenöl, 20 Milliliter hochprozentigen Alkohol und 100 Milliliter Ahornsirup auf 1 Liter kräftigen Rotwein. Einige Tage durchziehen lassen und in eine Karaffe umfüllen.

aus dem gleichen Buch:

Champagner - Was erotische Gefühle erweckt, hat die Kirche stets und entschieden verteufelt. Paradoxerweise entstammt vieles, was die Leidenschaft entfacht, dem lebenslustigen Einfallsreichtum von Klosterbrüdern und -schwestern. So auch in diesem Fall. Das unvergleichliche Kitzeln am Gaumen und die prickelnden Perlen, die wie aus einem unsichtbaren Geysir gegen den Glasrand trudeln, hat die Welt dem Benediktinermönch Don Perignon zu verdanken. Was der französische Ordensmann, von 1668 bis 1715 Kellermeister der Abtei Hautvilliers bei Épernay, dem heutigen Sitz der Firma Moet et Chandon, mittels raffinierter Kellertechnik und ausgeklügelter Vinifizierung kreierte, findet bis heute weltweiten Anklang. Die Luxusbrause wird einerseits geliebt wie die Sünde, andererseits verachtet wie dieselbe:
Den einen verhilft sie zu sinnlichen Höhenflügen, für die anderen ist sie das Getränk der leeren Versprechungen und falschen Liebesschwüre. Der moussierende Rebensaft, Resultat vielfachen »Rüttelns«, Methode Champenoise genannt, steht dem Wein, seinem stillen Bruder, in aphrodisierender Hinsicht jedenfalls in nichts nach.


 

Steine, die die Lust und das Liebesleben unterstützen und beleben können:
Feueropal, Thulit, Rubin

Diese Steine kann man als Anhänger oder als Trommelsteine in der Hosentasche, längere Zeit bei sich tragen und zusätzlich für ca. 15-20 Minuten vor dem Schlafengehen im Schambereich auflegen.
(Diese Tipps stammen aus dem Buch: Heilsteine Hausapotheke von M. Gienger - ein sehr gutes Buch )

 

 

 

Naturheilung • Naturheilmethode • Darm und Gehirn • Myasthenia • Milchsäurebakterien • Gesunde Ernährung

Naturheilmethode.de

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen,
dass KEINE - auf dieser Seite vorgestellten "Therapien" einen Artztbesuch, oder den Besuch bei einem Heilpraktiker ersetzen kann!!! Die Heilwirkungen sind wissenschaftlich nicht nachgewiesen und beruhen auf subjektiven Erfahrungen.

 


 

 

 

 


 

Gesundheit

Rat

Esoterik

Erfahrungen

...und mehr

Naturheilmethode.de
 

Gesundheit

 

Ernährung

 

Entspannung

 

Afrodisiaka

 

Chi-maschinen

 

Lichttherapie

 

Chi Gong

 

Bachblüten

 

Steinheilkunde

 

Steine Zuordnung

 

Steine-Wirkung

 

Astromedizin

 

Chakren

 

Erfahrungen

 

Myasthenia Gavis

 

Lipoprotein A

 

Fibrom

 

Links

 

Shops

 

Bücher

 

Impressum